Online-Lehrgang

Organisationsentwicklung und neue Arbeitswelt

Veränderungsfähigkeit und Agilität sind die zentralen Anforderungen für Organisationen geworden. Es gilt, aktiv auf externe Chancen und Risiken zuzugehen und gleichzeitig den eigenen Mitarbeiter*innen Involvierung, Feedback und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten.
Ziel ist es, Zukunftsfokussierung, Sinnhaftigkeit, Kund*innen- und Mitarbeiter*innenorientierung zu kombinieren und innovative Arbeitsweisen im Organisationsdesign, in der Unternehmensentwicklung und in der Kultur zu verankern. Damit wächst der Bedarf an Expertise im Bereich Organisationsentwicklung: Expert*innen in HR und Organisation, in Projekt-, Prozess- und Qualitätsmanagement und Führungskräfte gestalten entwicklungsorientierte Projekte und setzen Transformationen kollaborativ um.
Die Theorien und Praxismodelle, die im Lehrgang vermittelt werden, zielen auf die Weiterentwicklung Ihrer Kompetenzen und Ihres Toolsets für die Gestaltung von Veränderungsprozessen in der modernen Arbeitswelt ab. Damit erweitern Sie Ihr Handlungsrepertoire und gewinnen mehr Sicherheit in Prozessen und Projekten der Organisationsentwicklung.

Der Lehrgang wird interaktiv, innovativ und mit nachhaltigem Teamlernen sowie Vernetzungsmöglichkeiten für die Studierenden gestaltet. Das Team der Referent*innen zeichnet sich durch langjährige internationale Praxis der Organisationsentwicklung und ausgewiesene wissenschaftliche Fachkompetenz aus.

Die Online-Durchführung ermöglicht es, die Arbeitsformen und die Kultur der Zusammenarbeit in der digitalisierten Arbeitswelt unmittelbar zu erleben, und das Prinzip des „Work from Anywhere“ im Lernsetting konstruktiv zu realisieren.

Facts

Dauer: 8 Monate
Abschluss: Zertifikat
ECTS: 30
Organisationsform: zweitägige Blocktermine (freitags und samstags) mit dazwischenliegenden E-Learning-Phasen 
Plätze: 22
Gebühr:

6.000€ zzgl. ÖH-Beitrag

Fördermöglichkeiten: Speziell im Bereich Digitalisierung gibt es attraktive Fördermöglichkeiten. Bei Interesse fordern Sie eine Übersicht an.
Studienstart: Wintersemester 2024/25 
Bewerbungsfrist bis 15. Juli 2024
Teilnahmegespräch:

In einem individuellen Teilnahmegespräch im Rahmen Ihrer Bewerbung klären wir, ob die Inhalte und Lernformate des Lehrgangs zur Verwirklichung Ihrer beruflichen Entwicklungsziele beitragen können.

Falls Sie Interesse an einem Teilnahmegespräch haben oder weitere Informationen benötigen, sind wir gerne persönlich für Sie erreichbar. Sie können sich per E-Mail an sandra.schweiger-anibass@suttneruni.at oder telefonisch unter +43 2742 313 228 845 bei uns melden.

Symboldbild E-Learning
Studieninhalte

In sechs Modulen werden wissenschaftlich fundierte und in der Praxis erprobte Theorien und Interventions­instrumente vermittelt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei in der Integration aktueller Ansätze der neuen Arbeitswelt, die sich durch zeit- und ortsunabhängige Kollaboration auszeichnet.

Ansicht Online-Infotermin
Online-Infotermin

Besuchen Sie unseren kommenden Online-Infotermin. Lehrgangsleiter Priv. Doz. Dr. Hubert Lobnig informiert Sie gerne unverbindlich und steht im Anschluss für Fragen zur Verfügung.

    Was sind die Vorteile des Studiums an der Privatuniversität?

    • Interaktive, innovative Gestaltung mit nachhaltigem Teamlernen und Vernetzungsmöglichkeiten
    • Bei Bedarf können Sie den Lehrgang mit einer Bildungskarenz kombinieren
    • Referent*innen mit langjähriger internationaler Praxis in der Organisationsentwicklung
    • Wissenschaftlich fundierte Inhalte
    • Hohe Anwendungsorientierung durch Praxisbeispiele
    • Persönliche Betreuung und Mentoring
    • Studieren in Kleingruppen
    • Berufsfreundliche Studienorganisation 
    • Moderne Didaktik
    Karrierechancen

    Unternehmen in unterschiedlichen Branchen wie Wirtschaft, Sozial- und Gesundheitswesen, Public Management, Wissenschaft und Bildungswesen, Not-for-Profit-Organisationen starten Organisationsentwicklungprojekte. Der Lehrgang richtet sich an:

    • Führungskräfte aus Organisationen, die Veränderungsprozesse verantworten und umsetzen und ihre Organisationsentwicklungskompetenzen erweitern wollen. 
    • Interne Expert*innen, Projektleiter*innen aus Human Resources/Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Change Management, organisationsentwicklungsorientiertem Projektmanagement, Scrum Master und Agile Coaches, IT und Organisation, Qualitätsmanagement, Case Manager*innen, Koordinator*innen von Netzwerken und Entwicklungsprojekten, Stabstellen und Funktionen wie Kommunikation, Strategie oder Innovation, Betriebsrät*innen und Manager*innen von Entwicklungsprogrammen
    • Supervisor*innen, Coaches und Berater*innen
    Lehrgangsplan

    Ein großer Teil des Studiums findet via E-Learning flexibel von zu Hause aus statt. Die Termine für die Online-Präsenzblöcke finden primär an Freitagen und Samstagen statt und werden frühzeitig bekannt gegeben, dadurch ist das Studium mit Beruf, Familie und Freizeit gut vereinbar. 

    Präsenztermine:
    Lehrgangsplan ULG Organisationsentwicklung und neue Arbeitswelt

    Unikalender:
    Einteilung des Studienjahrs

    Aufbau des Lehrgangs

    Der Lehrgang besteht aus sechs 2tätigen Online-Präsenz Seminaren, die eine ortsunabhängige Teilnahme ermöglichen. In Arbeitsphasen zwischen den Meetings erarbeiten Sie selbstorganisiert oder mit Peers aus dem Lehrgang Aufgabenstellungen zum Einstieg in die Themen der Seminare und zum Transfer der Inhalte in Ihr Praxisfeld.

    Vortragende

    Leidenschaft und Expertise: Die Bertha von Suttner Privatuniversität versammelt ein großes Team an Lehrenden, die dank jahrelanger internationaler Erfahrung Praxisnähe mit renommierter akademischer Bildung verbinden. Sie widmen sich mit ganzem Herzen ihrem Fach und geben ihr Wissen über Soziale Arbeit an Studierende weiter. Allen voran Lehrgangsleiter Priv. Doz. Dr. Hubert Lobnig und sein Team, das wir hier persönlich vorstellen möchten.

    Informationen zur Bewerbung

    Hier finden Sie hilfreiche Informationen rund um die Bewerbung sowie zu den Zugangsvoraussetzungen und dem Aufnahmeverfahren.

    Portrait  Claudia Kummer
    Inspirierende Aha-Momente mit Peers und Buddies

    Es war eine lehrreiche Zeit mit vielen inspirierenden Aha-Momenten! Durch das Buddy-System und die Peergroups habe ich wertvolle Beziehungen zu Menschen mit vielfältigem Berufs- und Organisationshintergrund geknüpft. Gemeinsam lernen und austauschen macht einfach Freude. Mir helfen diese Erfahrungen, mein Tun als Coach nochmal neu zu reflektieren und aufs nächste Level zu bringen.

    Mag. (FH) Claudia Kummer, MSc, Lehrgangsteilnehmerin an der Suttneruni
    Coach und Supervisorin

    Portrait Doris Katharina Stiksl
    Der Lehrgang war ein Glücksfall für mich

    Im Lehrgang wurde wertvolle Werkzeuge und Möglichkeiten vermittelt, Menschen auch über Distanz in ein Projekt einzubinden und ganzheitlich mitzunehmen. Das Format der Ausbildung in einer inspirierenden und spannenden Teilnehmer:innengruppe und mit regelmäßigen Austausch in „meiner Peergroup“ und mit „meinem Buddy“ hat den Lernstoff dann noch mehr vertieft. Der Lehrgangsleiter Hubert Lobnig kann auf langjährige Erfahrung zurückgreifen, reflektiert blitzschnell und bringt Situationen auf den Punkt.

    Mag. Doris Katharina Stiksl, MSc, Lehrgangsteilnehmerin an der Suttneruni 
    und Geschäftsführung bei Adavanced Bioenergy Lab Austria (iG)

    Förderungen

    Speziell im Bereich Digitalisierung gibt es derzeit attraktive Fördermöglichkeiten.

    • Den Digi-Winner gibt es für Wiener*innen, die AK-Mitglied sind. Sie können damit bis zu 5.000 Euro Förderung für berufliche Weiterbildung bekommen. Dieser Lehrgang ist für die Digi-Winner Förderung von Arbeiterkammer Wien (AK) und der waff anerkannt!

    • Sonderprogramm „Arbeitswelt 4.0 – Fit für Digitalisierung“ – NÖ Bildungsförderung: In Zusammenhang mit einer zunehmenden Automatisierung und Digitalisierung sämtlicher Dienstleistungs- und Produktionsbereiche steigen auch die Herausforderungen für Arbeitnehmer*innen und Betriebe in Niederösterreich. Für die Teilnehmer*innen des Lehrgangs steht auf der Website der NÖ Bildungsförderung ein Antragsformular zur Verfügung.

    Fordern Sie bei Interesse unter studienservice@suttneruni.at eine Übersicht über weitere Fördermöglichkeiten an.

    Logoleiste

    Rückblick: Webinar-Reihe 2023

    Organisationen entwickeln und gestalten

    Die Arbeitswelt verändert sich und mit ihr auch die Organisationsentwicklung. Lehrbeauftragte aus OE und neue Arbeitswelt gehen in dieser Webinar-Reihe der Frage nach, welche Themen sich auftun, um Organisationen fit zu machen für die aktuellen Herausforderungen wie Digitalisierung, New Ways of Working und flexiblere Formen des Organisierens. Welche Ansätze und Methoden helfen uns dabei und wie können diese in der Entwicklung von Organisationen umgesetzt werden?

    Finden Sie hier alle Mitschnitte der Webinare und bekommen Sie Einblicke in die Themenfelder des Lehrgangs.

    • Lehrgangsleiter Priv.Doz.Dr. Hubert Lobnig spricht über Organisationsentwicklung in der hybriden Arbeitswelt
    • Dr. Jana Leidenfrost zu Transformationskräfte stärken –  Wie Führung in den neuen Arbeitswelten dazu beitragen kann! 
    • Mag. Dagmar Untermarzoner mit Purpose und Empowerment in Organisationen
    Kontakt
    Portrait Schweiger-Anibas
    Studienservice
    Sandra Schweiger-Anibass, MA
    +43 2742 313 228 845