Studieninhalte

Psychotherapie mit Schwerpunkt Fachspezifikum - Psychodrama

Studieninhalte

Die Lehrinhalte des Fachspezifikums Psychodrama sind auf mehreren Säulen aufgebaut.

Ein Grundpfeiler ist die Selbsterfahrung im Einzel- und Gruppensetting. Dabei werden die Wirkweisen der ressourcen- und handlungsorientierten psychodramatischen Techniken und Arrangements persönlich erlebt und theoretisch reflektiert.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Erlangen von Kenntnissen über die theoretischen Grundlagen des Verfahrens Psychodrama, wie die Persönlichkeits-, Entwicklungs- und Rollentheorie. Sie gehen auf den Gründer des Psychodramas J.L. Moreno zurück und werden kontinuierlich durch die Integration aktueller Erkenntnisse aus Psychologie, Soziologie, Neurobiologie und Kommunikationswissenschaften erweitert.

Um mit verschiedenen Störungsbildern, Altersgruppen und in unterschiedlichen Settings (Einzeltherapie, mit Gruppen, Paaren und Familien) arbeiten zu können, wird Wissen über die psychodramatische Störungstheorie und Diagnostik vermittelt. Darauf aufbauend wird gelehrt, wie gezielt psychodramatische Interventionen eingesetzt werden können, damit sie bei bestimmten psychischen Krankheitsbildern und Altersgruppen ihre spezifische Wirkung entfalten können. Anwendungsbezogene Erfahrungen werden im Praktikum und in der eigenständigen psychotherapeutischen Tätigkeit in Ausbildung unter Supervision gesammelt. Diese Schritte werden durch erfahrene Lehrtherapeut*innen des Lehrkörpers der Fachsektion Psychodrama im ÖAGG begleitet.

Das wissenschaftliche Begleitprogramm, das in die Psychotherapieforschung einführt, bildet eine gute Basis zum eigenständigen Verfassen einer Masterthese. Die Masterprüfung schließt die Psychodrama-Psychotherapieausbildung ab.

Manfred Stelzig

 

Psychodrama ist faszinierend. Diese Psychotherapiemethode ist Ressourcen, handlungs- und lösungsorientiert. Sie ist diejenige Psychotherapiemethode, welche die Wahrheit der Seele durch Handeln ergründet, sagt Jakob Levi Moreno, der Begründer der Psychodrama Therapie.

Dr. Manfred Stelzig MSc
Leiter der Fachsektion Psychodrama

Abschluss

Der Universitätslehrgang wird mit einer Masterarbeit und einer kommissionellen Prüfung abgeschlossen, die sowohl fachspezifisch als auch universitär betreut und bewertet wird.

Portrait Weber Martina
Studienservice
Martina Weber, MA, BEd
+43 676/847 228 813