Die Gegenwart verstehen und unsere Zukunft gestalten.

Die Gegenwart verstehen und unsere Zukunft gestalten.

Die Bertha von Suttner Privatuniversität versteht sich als Entwicklungsraum für die Gesellschaft der Zukunft. Sie knüpft an die Prämissen ihrer Namensgeberin an und stellt die Bereiche Psychotherapie, Soziales, Pädagogik und Psychologie ins Zentrum ihrer Lehre und Forschung.

Therapeutin und Klient | (c) shutterstock / antoniodiaz
Psychotherapie

Psychotherapie in einer zukunftsorientierten akademisierten Form studieren: Ausbildung mit Bachelor- und Masterabschluss. Sie haben bereits ein Propädeutikum? Steigen Sie ins vierte Semester ein und beginnen Sie bei einem unserer Kooperationspartner ein Fachspezifikum. Reduzieren Sie dadurch deutlich Studienzeit und Kosten. 

Zwei Frauen bei einer psychologischen Beratung | (c) shutterstock / wavebreakmedia
Psychologie*

Psychologisches Fachwissen trifft auf aktuelle Themen. Die Studiengänge bereiten Sie auf die aktuellen gesellschaftlichen, sozialen und politischen Herausforderungen in der Psychologie vor und legen einen Schwerpunkt auf „Wirtschaft & Gesellschaft“ und „Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie“. 

* vorbehaltlich Akkreditierung

Eine Gruppe von Studierenden sitzt beim Tisch | (c) shutterstock / garetsworkshop
Soziales

Die Nachfrage nach Studienplätzen im sozialen Bereich ist schon seit langem größer, als das Angebot abdecken kann. Die Suttneruni reagiert auf diese Nachfrage und bietet mit dem Bachelorstudiengang Soziale Arbeit ein 6-semestriges, berufsbegleitendes Universitätsstudien an.

Menschen bei Vortrag | (c) Gesellschaftsbilder.de / Andi Weiland
Pädagogik

Die Studiengänge im Bereich Pädagogik legen den Schwerpunkt auf Inklusion in außerschulischen Feldern und nehmen sämtliche gesellschaftliche Teilbereiche (Wohnen, Arbeit, Freizeit u. a.) in allen Lebensphasen in den Blick. 

Frau in einem Online-Meeting | (c) shutterstock / Girts Ragelis
Weiterbildungen

Die Angebote im Bereich Weiterbildungen reichen vom Online-Lehrgang Organisationsentwicklung und neue Arbeitswelt, über das englischsprachige Action Research Summer Camp bis zur Forschungswerkstatt Dokumentarische Methode.

NEWS
26.06.2024
Die Autorinnen und Autoren des Journals für Psychologie analysieren verschiedene Aspekte von Scham, von sozialer Klasse und Rassismus über Armut bis hin zu Schulerfahrungen und Sexualität.
NEWS
26.06.2024
Die Mitglieder der ÖPUK Arbeitsgruppe Marketing trafen sich im Juni an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien.
EVENT
Datum
25.07.2024, 18:00
Ende
25.07.2024, 19:00
Ort
virtuell
EVENT
Datum
02.08.2024, 18:00
Ende
02.08.2024, 19:00
Ort
virtuell